Karawanestädte an der großen Seidenstraße

  • Reiseziel:
  • Dauer: 15 Tage
  • Preis ab: 1,400€

Die Staaten von Khorezmshakhs, dem Timuriden Reich, dem Emirat Buchara, der Khanate von Chiwa … das sind nur wenige Namen aus der glorreichen Vergangenheit dieses Landes. Majestätische Ruinen von Festungen, einzigartige architektonische Komplexe – Paradies für Archäologen und Menschen, die an Geschichte, alten Traditionen und Bräuchen interessiert sind. Auf dieser Tour lernen Sie die Monumente des frühen Mittelalters kennen – die Festungen Ayaz-Kala und Toprak-Kala sowie das einzigartige Museum, das von Igor Savitskiy in Nukus geschaffen wurde, in einer Stadt im Nordwesten Usbekistans.

Reiseroute: Taschkent- Fergana- Taschkent- Nukus- Chiwa- Buchara- Samarkand- Taschkent
Die beste Zeit für die Reise: März bis November

Tag 1

Ankunft in Taschkent

Willkommen in Usbekistan! Wenn Sie in Taschkent ankommen, werden Sie bereits von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung erwartet und herzlich in Empfang genommen. Gemeinsam mit Ihrem privaten Fahrer fahren Sie zum Hotel, wo Sie erst einmal in Ruhe ankommen können. Übernachtung im Hotel.

Tag 2

Taschkent

Ihren ersten Tag in Usbekistan können Sie ganz den Sehenswürdigkeiten der facettenreichen Hauptstadt widmen. Sie besuchen den Khasti-Imam-Platz mit der wunderschonen Barak- Khan-Medrese, der Tilla-Sheikh-Moschee und dem Kaffal-Shashi-Mausoleum aus schlichtem Backsteinmauerwerk. Hier können Sie einen Blick auf den Koran werfen, der vom dritten Kalifen Osman (644 – 656) handgeschriebenen wurde. Weiter geht mit Besuch den riesigen Chorsu-Basar, dessen orientalische Geruche und Gewürze Sie in die Märchen aus 1001 Nacht versetzen werden. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Erkundungstour im modernen Teil der Stadt fort und besichtigen den Unabhängigkeitsplatz, Amir Timur Platz. Übernachtung im Hotel.

Tag 3

Taschkent –Kokand-Rischton-Fergana

Um 8.00 Transfer nach Kokand mit dem Schnellzug. Um 12.00 Ankunft in Kokand. Unser Guide wird Sie am Bahnhof treffen. Die Tour um Kokand beginnt den Palast des Khudoyar-Khan Palastes aus dem 19. Jahrhundert, Jami Moschee. Norbuta-Biy Medre, Modari Khan Mausoleum, das ein Mausoleum für alle weiblichen Verwandten der Familie von Khan ist.
Rishton ist eine Stadt (50 km westlich von Fergana), die auf der ganzen Welt für ihre Töpferwaren berühmt ist – jede dritte Familie in Rischtan ist Töpfer. Rishtan Keramik ist nach alter Tradition, die mehr als 800 Jahre alt ist, dekoriert. Meister geben ihre Geschäftsgeheimnisse vom Vater an den Sohn weiter. Die einzigartigen Keramik-Meisterwerke aus rotem Ton sind mit klassischen, natürlich hergestellten Ultramarin-, Türkis- und Azur-Ornamenten verziert, die als blaue Glasur „Ishkor“ bekannt sind. Alle Besucher werden mit einer großen Auswahl an schönen Gerichten begrüßt, die oft in vielen internationalen Ausstellungen, Museen, Welt- und Privatsammlungen stattfinden. Das Tourprogramm beinhaltet den Besuch der Werkstätten des berühmten Töpfers Rustam Umarow und Meister des Seidenteppichwebers Bahromjon Gafurov. Transfer nach Fergana. Übernachtung im Hotel

Tag 4

Fergana-Margilan-Kuva-Andijan-Taschkent

Transfer nach Margilan. Der Ausflug beginnt mit dem Besuch von Said-Ahmad Hodji Medrese, wo Handwerker originale Seidenteppiche herstellen. Spaziergang durch den örtlichen Basar und Besuch der Seidenfabrik Yodgorlik, wo Besucher den Prozess der Seidenherstellung mit traditioneller Dekoration „Ikat“ beobachten können. Wenn die Tour am Donnerstag oder Sonntag ist, kann man einen Spaziergang durch den größten Basar des Fergana-Tales Kumtepa unternehmen. Kuva ist mit Gärten und Weinbergen bedeckt. Es ist berühmt für seine köstlichen Granatäpfel. Es gibt einen geplanten Besuch des monumentalen Komplexes von Ahmad Al-Fargoni. Auf dem Weg dorthin gibt es eine Haltestelle in Shahristan Stadt und einen Besuch in der Messerwerkstatt. Transfer nach Andijan. Eine Tour durch die Stadt beinhaltet den Besuch des zentralen Basars, der Handwerkerstraße Hunarmandchilik, des Kunst- und Literaturmuseums, des Handwerkszentrums, des Bog-I-Shamol-Gartens, der als Garten der Winde bekannt ist, des Bobur-Museums. Transfer zum Bahnhof. Abfahrt nach Taschkent. Um 21:20 Ankunft in Taschkent.

Tag 5

Nukus

Am Morgen Transfer zum Flughafen. Sie fliegen nach Nukus. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Besichtigung das Savitskiy-Kunstmuseum in Nukus, der weltweit zweitgrößten Sammlung russischer und zentralasiatischer Avantgardenkunst. Übernachtung im Nukus.

Tag 6

Nukus -Alte Festungen – Chiwa

Nachmittag Fahrt nach Chiwa durch die Kyzylkum Wüste und Besuch der Khorezm Überreste. Sie besuchen die Toprak-alter-Kala Siedlung, welche die Hauptstadt von Khorezm im III Jahrhundert nach Christus war. Es ist das einzige vollständig ausgegraben Denkmal in Khorezm. Seine Grösse und Genialität der architektonischen Gestaltung machen Toprak-Kala zu einem der einzigartigen Denkmäler von Khorezm.  Ayaz- Kala war weder eine Stadt noch eine Siedlung, es war ein Festungskomplex, in dem sich Gruppen der Kushan Dynastie nieder liessen. Weiter  Fahrt  nach Chiwa.

Tag 7

Chiwa

Sie erkunden eine der am besten erhaltenen Städte an der Seidenstraße. Die ehemalige Hauptstadt der Chiwa- Khanaten aus dem 17. Jahrhundert hat sich bis heute die märchenhafte Atmosphäre einer antiken, orientalischen Stadt bewahrt. Sie besichtigen die Altstadt Chiwa- Dschuma Moschee, Medrese Muhammad Amin Chan, Zitadelle Kochna Ark, Pachlovon-Machmud-Mausoleum, Alakuli Chan-Medrese u.a. Übernachtung in Chiwa.

Tag 8
Chiwa – Buchara

Während der Fahrt durch die Kyzylkum-Wüste werden Sie entdecken, dass auch die scheinbare Einöde viel zu bieten hat. Sie fahren entlang des Amudarja-Flusses, dem lebenspendenden Strom Zentralasiens. Außerdem wird Ihr Reiseleiter die Zeit nutzen, um Ihnen Interessantes über Land und Leute zu erzählen. Sie können sich also auf eine abwechslungsreiche Fahrt freuen. Übernachtung in Buchara.

Tag 9
Buchara

Sie entdecken diese Stadt als „die Perle der Wüste“. Es ist eine Stadt entlang der Seidenstraße. Die Stadt ist eine wahre Heimat des Islam in Zentralasien, die viele Jahrhunderte florierte. Die Stadt ist die Heimat für Hunderte von islamischen Schulen und Handwerke von Teppichen und Schmücke.Sie besichtigen Samaniden- Mausoleum, Freitagsmosche Bolo-Haus, Festung Ark, Moschee und Minarett Kalon, Medrese Mir Arab, Medresen Ulugbek und Abdul- Aziz- Khan, Kuppelbasare u.a. Den passenden Abschluss eines perfekten Tages bildet die Tanz-Aufführung in einer Medrese. Übernachtung in Buchara.

Tag 10
Buchara

In der Umgebung von Buchara befinden sich weitere Sehenswürdigkeiten, die Ihnen nicht verborgen bleiben sollen. Ihr Reiseleiter weiht Sie in die Geheimnisse des Sommerpalasts des letzten Emir von Buchara – Sitorai-Mohi-Khosa – ein und zeigt Ihnen das Mausoleum Chor Bakr sowie das Bakhauddin-Nakhshbandi-Ensemble. Diese Grabstatte wird täglich von Pilgern besucht und gewahrt Ihnen einen Einblick in den lebendigen Islam. Schließlich kehren Sie wieder nach Buchara zurück. Den restlichen Tag können Sie nach Ihren Vorstellungen gestalten. Übernachtung in Buchara.

Tag 11
Buchara – Schakhrisabs-Samarkand

Wir fahren am Morgen nach Samarkand. Unterwegs besuchen wir  Schakhrisabs (ehemaliger Kesch), die Heimatstadt von Tamerlan. Gebaut wurde Shakhrisabs wie ein großer weißer Palast („Ak-Saray“ XIV Jahrhundert). Die Reste einer Reihe von einzigartigen Mosaiken machen Eindruck. Dann besuchen Sie Kok-Gumbazi-Moschee (Blaue Kuppel) (XV Jh.), Mausoleum Gumbazi Sayyidon und unvergessliche Moschee von Hazrati Imam – eine Erinnerung an der herrlichen Stadt. Am Abend Ankunft in Samarkand. Abendessen im Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Tag 12

Samarkand

Hauptstadt von Tamerlan, die große Stadt der antiken Sogdiana liegt an der Kreuzung der wichtigsten Handelswege aus China, Sibirien, Persien und dem Westen. Dieser Schritt allein ist ein wesentlicher Punkt der Reise, um die Macht der Dynastie der Khans zu dieser Zeit zu verstehen. Lassen Sie sich von diesen erstaunlichen Blautönen über Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Moschee von Bibi Khanum, das Gur-Emir (Grab von Herrscher Timur und seinen Nachkommen) oder den berühmten Registan Platz (XV Jahrhundert XVII) erstaunen, die niemals jedem Reisende gleichgültig sind.Übernachtung im Hotel.

Tag 13
Samarkand
Fortsetzung des Besichtigungsprogramms durch Samarkand. Heute besuchen Sie das Afrosiab Museum, einst das Herz des antiken Samarkands und heute eine einzigartige archäologische Stätte; das Ulugbek Observatorium (XV Jahrhundert), die die faszinierende Geschichte von dem kleinen Sohn Tamerlan erzählt; das Grab des heiligen Daniel und Konigil Dorf, wo Sie den traditionellen Produktionsprozess von Papier aus Maulbeeren kennen lernen. Sie haben auch Gelegenheit über den orientalischen Basar zu bummeln. Übernachtung in Samarkand.

Tag 14
Samarkand – Tashkent

Heute haben Sie freie Zeit, die Stadt auf eigen Faust zu erleben.  Am Abend fahren Sie mit dem Zug nach Taschkent zurück. Übernachtung in Taschkent.

Tag 15
Abreise aus Taschkent
Transfer zum Flughafen in Taschkent. Hier nehmen wir Abschied von der Gruppe. Uns bleiben unvergessliche schöne Erinnerungen. Heimflug.

Preis und Reiseleistungen

Preise Economy Komfort
2 Person 1400 € 1570 €
4 Person 1170 € 1340 €
EZ- Zuschlag 250 € 300 €

 

Diese Tour wird als Privattour auf Anfrage ganz nach Ihrem Wünschtermin durchgeführt. Preise sind in Euro pro Person kalkuliert und für größere Gruppen sind auf Anfrage verfügbar. 

Änderungen im Reiseverlauf auf Anfrage möglich. 

 

  • Inlandsflug: Taschkent- Urgench, Economy-Klasse
  • Flughafentransfer
  • Transport während der Reiseroute laut Programm mit komfortablen Fahrzeugen mit A/C
  • Lokale deutschsprachige  Reiseleitung
  • Zugticket: Samarkand-Taschkent „Afrosiyob“ (2. Klasse)
  • Halbpension (Abendessen)
  • Unterbringung in DZ im Hotel/ Gästehaus/ Jurte
  • Eintrittgelder in die Museen und Sehenswürdigkeiten
  • Tanzaufführung in einer Medrese Nadir Divan Begi in Buchara
  • Weinprobe in Weingut „Khovrenko“ in Samarkand
  • Usbekistan Tourist Map
  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Visagebühren
  • Tipps für einheimischen Führer und Hilfspersonal
  • Die Gebühren für die Verwendung einer Kamera in den manchen Sehenswürdigkeiten in den Museen
  • Sonstige Ausgaben -Souvenirs und Getränke etc.

Diese Tour ist Privattour und Reisetermine sind auf Anfrage nach Ihrem Wunsch. Lassen Sie uns Ihren Wunschreise  organisieren. 

Beste Reisezeit: Die beste Zeit, um nach Zentralasien zu reisen ist April-Mai und September-Oktober. Diese Zeit ist sich als touristische Saison bezeichnet. Diese  Saison ist hervorragend für die Leute, die eine Rundreise durch die wichtigsten Städte des Landes  unternehmen wollen. Während dieser Zeit können auch die Aktiv- und Erlebnistouren in die Gebirge, Wüste und Bergsiedlungen durchgeführt werden.   Sommer ist ziemlich heiß, aber es lohnt sich für Wander- und Trekkingtouren in Tian-shan und Pamir Gebirge und die hohe Saison in Tadschikistan und Kirgistan.  Außerdem können Sie die Länder während der interessanten Festivals und Feste besuchen. Termine der Festivals zwar fest, noch abwechselnd. Sie sollen danach dem Reiseveranstalter vor Ort fragen. 

Anreise: Der beste Weg nach Zentralasien anzureisen ist mit dem Flug. Die Hauptstädte der Länder werden von vielen internationalen und nationalen Fluggesellschaften angeflogen. Die staatliche  Fluggesellschaft Uzbekistan Airways  bietet, die regelmäßige Direktflüge  aus London, Frankfurt am Main, Paris, Milan, Roma, Istanbul, Peking, New York, Seoul, Tel Aviv  nach Taschkent  an. Außerdem bietet die Fluggesellschaft die zusätzliche Flüge in die zahlreichen Destinationen in den GUS- Staaten und in die verschiedenen Städte Usbekistans an. Mit Turkish Airline, Aeroflot und Air Astana kann man nach Zentralasien mit Zwischenstopp fliegen.

Klima: Das Klima Usbekistans zählt zu der gemäßigten Zone. Je nach Region herrschen kontinentales Feuchtklima, gemäßigtes Steppenklima oder gemäßigtes Wüstenklima vor. Die Sommer sind meist heiß und wolkenlos, die Winter unbeständig und kalt. Die Temperaturen schwanken sowohl Jahres- als auch tageszeitlich stark.

 Medizinische Hinweise : Keine Impfungen sind gefordert um nach Usbekistan anzureisen. Wenn Sie Medikamente mitbringen, gibt es hier viele Beschränkungen und Anforderungen. Einige Medikamente können nur mitgebracht werden, wenn Sie das Rezept von Ihrem Arzt bescheinigen lassen. 

Bargeld/ Kreditkarten/ Geldautomaten: Die US Dollars, Euro, UK Pfund, Schweizer Frank und japanischen Yen können in allen Banken gegen usbekischen Sums umgetauscht werden. Die zerrissene, durchstochene, schäbige, verknüllte und beschädigte Banknoten werden nirgends außer der Zentrale der National Bank Usbekistans gegen 10 %  Gebühr akzeptiert. Die Kreditkarten werden in Usbekistan nicht überall angenommen. Die Bezahlungen in den Geschäften, Restaurants, lokalen Verkehrsmitteln werden in lokaler Währung gemacht. Die meisten Hotels akzeptieren Visa Card und Mastercard.  Es gibt Geldautomaten in den Banken und in 4-5* Hotels in den Städten. Sie können Bargeld aus Ihrer Kreditkarte nur Dollar oder lokaler Währung abheben. In den Städten finden Sie in vielen Orten offizielle Wechselstuben, wo Sie Geld umtauschen können.

Teilnehmerzahl: Die individuelle Touren können ab 2 Personen durgeführt werden. Die Teilnehmerzahl für diese Touren können Sie selbst festlegen, aber kann je nach dem Reise bis max. 12-20 Personen begrenzt werden. Haben Sie sich für eine Privatreise entschieden, so ist die Durchführung grundsätzlich immer garantiert. Um Ihnen unsere Gruppenreisen mit festen Terminen zu einem vernünftigen Preis- und Leistungsverhältnis anbieten zu können, ist die Durchführung einiger Reisen von dem Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl abhängig. Diese ist in jeweiligen Reisebeschreibung angegeben.

Buchung: Um eine Reise auf unserer Website oder im Katalog anzufragen, wählen Sie bitte in der Beschreibung Ihrer favorisierten Tour im Bereich „Termine & Preise“ Ihren gewünschten Reisetermin aus. Direkt neben/unter Ihrem Reisetermin klicken Sie anschließend je nach Wunsch „Anfrage“ und Sie werden auf unser Anfrageformular weitergeleitet. Nachdem Ihre Reiseanfrage bei uns eingegangen ist, überprüfen wir schnellstmöglich die Verfügbarkeit der von Ihnen angefragten Leistungen bzw. Reisebausteine. In der Regel erhalten Sie Ihr Angebot bereits innerhalb 24 Stunden. Bitte haben Sie Verständnis, dass individuell für Sie erstellte Reiseprogramme entsprechend mehr Zeit in Anspruch nehmen können. Sollte eine Reise mangels Verfügbarkeit oder aus anderen Gründen nicht bestätigt bzw. angeboten werden können, dann erhalten Sie von uns zu Ihrem angegebenen Reisetermin – soweit verfügbar – Alternativvorschläge mit möglichst ähnlichem Reiseverlauf.

Bezahlung: Unser Reiseveranstalter können Zahlungen auf den Reisepreis vor Reisebeginn fordern oder annehmen. Wenn  die Tour von Ihnen fest gebucht wird, wird eine Anzahlung in Höhe von 30 % des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 25 Tage vor Reisebeginn fällig. Bei Buchungen kürzer als 25 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig. Sie können Ihre Reise bei uns den Rechnungsbetrag überweisen oder  per Kreditkarte bezahlen. Wir akzeptierten MASTERCARD und VISACARD. Sie erhalten nach erfolgter Buchung eine Rechnung inkl. Überweisungsträger an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse.  

Reiserücktritt/ Stornieren: Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn die Buchung stornieren. Der Rücktritt soll auf jeden Fall schriftlich erklärt werden. Unser Veranstalter die nachfolgenden Entschädigungspauschalen unter der Berücksichtigung des Zeitraums zwischen der Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn. Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt der Zugangs der Rücktrittserklärung wie folgt mit der jeweiligen Stornostaffel berechnet:

  • bis 30 Tage vor Reiseantritt: 20% vom Reisepreis
  • zwischen dem 29. bis 20. Tag: 25 % vom Reisepreis
  • zwischen dem 19. bis 10. Tag: 50% vom Reisepreis
  • zwischen dem 9. bis 4. Tag: 75% vom Reisepreis
  • Ab dem dritten Tag vor Reiseantritt: 85% vom Reisepreis
  • Bis zum Tag des Reiseantritt oder bei Nichtantritt der Reise 90 % vom Reisepreis

Unterbringung

Option Economy Option Komfort
Taschkent-  4 Nächte
Arien Plaza, Grand Art oder ähnliches Sharq, Grand Atlas oder ähnliches
Fergana- 1 Nacht
Club Hotel 777 oder ähnliches Asia Fergana oder ähnliches
Nukus- 1 Nacht
Jipek Joly oder ähnliches Jipek Joly oder ähnliches
Chiwa- 2 Nächte
Arkanchi, Orient Star Khiva oder ähnliches Asia Khiva, Bek Khiva oder ähnliches
Buchara- 3 Nächte
Hovli Poyon, Lyabi House oder ähnliches Asia Bukhara, Malika Bukhara oder ähnliches
Samarkand- 3 Nächte
Bibikhnaum, Marokand oder ähnliches Asia Samarkand, Diyora oder ähnliches

 

Zurück